Wertach

Wertach - vor den Bergen, in den Bergen, auf den Bergen und am See.Am Fuße des Grünten im südlichen Oberallgäu ist der höchstgelegenste Markt Deutschlands (915-1695m). Zwei Drittel des Gemeindegebietes stehen unter Landschafts- und Naturschutz.Wertach ist ein staatlich anerkannter Luftkurtort und wird vom ADAC als familienfreundlicher Urlaubsort empfohlen. Die meisten Sonnenstunden Süddeutschlands und das gesunde Reizklima sind nur zwei unserer Vorzüge. Im Wesentlichen sind dies unsere Vorzüge:imposante Bergesaftige Wiesentiefe Wälderund selbstverständlich unsere große Badewanne, der GrüntenseeIm Sommer, aber auch im Winter. Probieren Sie's aus, urlauben Sie in Wertach.Sie werden immer wieder zu uns kommen wollen.

Die Lust am Wandern

Etwas für die Gesundheit tun, Entlastung vom Alltagsstress suchen und die Natur genießen. Nach dem Wandern fühlt man sich physisch und psychisch besser. Das Wandern stärkt das Immunsystem und normalisiert den Stoffwechsel. Also los! Menschen, die sich regelmäßig bewegen, verringern ihr Körpergewicht, Body Mass Index, Blutdruck und Körperfett signifikant. Die Ausdauerleistungsfähigkeit und die Koordinationsfähigkeit verbessern sich. Zwei Drittel des Gemeindegebietes von Wertach stehen unter Landschafts- und Naturschutz. Ca. 120 km Wanderwege sind markiert. Wir empfehlen Ihnen den Kauf der Wanderkarte Wertach im Maßstab 1:25.000 (mit Gästekarte für 3,-- €). Die einheitliche Beschilderung im Allgäu enthält das Wanderziel und die Angabe der Gehzeit. Die Zeitangaben werden elektronisch errechnet und passen damit zu einem "Norm-Wanderer". Die Schwierigkeitsgrade sind in drei Leitfarben angegeben: gelb-weiss = leicht begehbarer Spazier- u. Wanderwegweiss-rot-weiss = Bergwanderweg (Schuhe mit griffiger Sohle verwenden)weiss-blau-weiss = Weg mit alpinen Gefahren Werden auf dem Weg zu einem Ziel unterschiedliche Schwierigkeiten angetroffen, so ist die Farbmarkierung auf dem Wegweiser dementsprechend kombiniert (z.B. gelb/weiss-rot-weiss).